Waldwoche 18 April bis 22 April 2016

Nachdem wir uns um 8 Uhr in der Kita getroffen haben, ging es mit Rucksack und Bollerwagen Richtung Wald. Auf dem langen Feldweg gab es schon immer interessante Dinge zu entdecken wie z.B. Wattenmeere (rießen Pfützen), Hasen , Vögel, Tracktoren und sogar LKW's. Unterwegs begegneten uns viel Jogger und Leute mit ihren Hunden. Am ersten Tag haben wir Kinder entschieden uns einen schönen Platz im Wald zu suchen um zu frühstücken. Dort wurde dann auch gleich ein rießiges Lager gebaut. Am 2. Tag wurde auch dort erst wieder gefrühstückt, um anschließend zum Weiher zu laufen und die Gegend dort zu erkunden. Wir haben Fische, Kaulquappen, Wasserläufer, Schildkröten und Enten entdeckt. Den 3. Tag haben wir auf einer rießigen Wiese im Wald verbracht, da wir ja auch einmal andere Dinge sehen wollten. Im hohen Gras wurde getobt, Blumen gepflückt, Stöcke geschnitzt und Blumentattoos gemacht. Ebenfalls wurde ausprobiert mit einer Lupe Feuer zu machen, was auch tatsächlich geklappt hat. Den 4. Tag wollten wir wieder am Weiher verbringen und diesmal sind wir sogar um den Weiher gelaufen, danach waren wir ganz schön fertig, als wir im Kindergarten ankamen. Denn voher wurden noch Blumenbilder gemalt, geschnitzt und die Abreibetechnik ausprobiert.Auch am 5. Tag war der Weiher wieder unser Ziel, denn dort gibt es jeden Tag Neues zu entdecken. Es wurden Blumenkränze gebastelt und wieder Kaulquappen und Schleimeier gefangen.

Es war ein ganz tolles Waldprojekt und diesmal hat die Sonne uns sogar jeden Tag besucht.

 

Aussagen der Kinder auf die Frage „Was hat euch in der Waldwoche am Besten gefallen?“

 

 

Jocelyn:  Die Fische im Wasser haben mir am Besten gefallen.

 

 

Christopher:  Das hohe Gras auf der Wiese fand ich toll!

 

 

Elisa:   Ich fand die Blumentattoos voll toll und das wo man mit Blumen                              und Blätter malen konnte. Die Abreibetechnik fand ich nicht so gut, da erkannte man    die Muster nicht. Das Feuer machen mit der Lupe fand ich auch ziemlich toll.

 

 

Elias:  Lager bauen und Weiher waren super.

 

 

Arthur:  Die Algen im Wasser fand ich toll.

 

 

Sophia:  Die Sonne liebe ich und Stöcke zu schnitzen und die Blätter waren schön.

 

 

Soey:  Mir hat gefallen das wir auf der Wiese waren und mir hat der Weiher mit den Enten und Schildkröten gefallen. Und die Blumentattoos fand ich toll.

 

 

Tamina:  Das wir schnitzen konnten und an den See sind war schön.

 

 

Alina C.:  An den See zu gehen war voll gut und das meine Freunde mit waren.

 

 

Nele:  Am Wasser zu bleiben war toll und das da so Schleim war.

 

 

Alina B.:  Ich fand den Löwenzahn schön, die Vögel sind hübsch und piepsen toll. Ich mag mit den Kindern schön zu spielen und ich mag die Blätter im Wald und den Weiher. Ich liebe auch das Gras und die Bilder malen.

 

 

Leon:  Kaulquappen fangen hat Spaß gemacht. Lustige Sachen haben wir gemacht. Wir haben das Lager gebaut.

 

 

Hier finden Sie uns

Kita Windrose
Raiffeisenstr. 8
67459 Böhl-Iggelheim

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

+49 6324 78797

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Öffnungszeiten

6:30 - 16:30 Uhr