Handlungsfelder

Was wir tun!

 

Das Kind und seine Familie steht bei uns im Mittelpunkt unserer pädagogischen Arbeit.

 

Wir stehen für Partizipation und Selbständigkeit, indem wir uns stets als Lernende und Lehrende sehen und Ihr Kind in allen Kompetenzen fördern.

 

Wir vertreten nachhaltige Erziehung im Umgang mit unserer Umwelt.

 

 

Christliches Selbstverständnis

Was wir glauben!

 

Wir leben das christliche Weltbild, indem wir jeden respektieren und ihn annehmen wie Gott ihn/sie

geschaffen hat.

 

Wir stehen für die Weitergabe unserer Religion, indem wir religiöse Geschichten und Lieder in den

Alltag einbeziehen und Feste und Gottesdienste feiern.

 

Wir sind offen für andere Kulturen und Religionen und gehen wertschätzend miteinander um.

 

 

Gemeinwesen

Wie wir uns verOrten!

 

Wir sehen uns als Mitglieder der Gemeinde, indem wir uns an unterschiedlichen Aktivitäten beteiligen.

 

Wir sind Teil der evangelischen Kirchengemeinde. So unterstützen wir die Konfirmantenarbeit und gestalten dreimal im Jahr Familiengottesdienste.

 

Wir knüpfen vielfältige Kontakte innerhalb der Gemeinde um Kindern die vielfältigen Möglichkeiten

des Gemeindelebens zu erschließen.

 

 

Kooperation

Wie wir Zusammenarbeit organisieren!

 

Wir gestalten den „Übergang Kindertagesstätte- Grundschule“ in Zusammenarbeit mit den

Kindertagesstätten und den Grundschulen der Gemeinde.

 

Wir sind ein Ausbildungsbetrieb und arbeiten eng mit verschiedenen Fachschulen zusammen.

 

Wir stehen für den Schutz un die Förderung der Kinder aller Alterstufen. Deshalb kooperieren wir mit Eltern, Therapeuten, Fördereinrichtungen und

Jugendamt. Wir sind Teil des „Netzwerkes Kindeswohl“.

 

 

Mitarbeitenden Orientierung

Wie wir unser Miteinander gestalten!

 

Wir stehen für einen respektvollen, offenen und freundlichen Umgang miteinander.

 

Wir stehen für einen kontinuierlichen fachlichen

Austausch in dem Kritik konstruktiv geübt und angenommen werden kann.

 

Wir stehen dafür, uns mit unseren Stärken und Schwächen anzunehmen.

 

 

Wirtschaftlichkeit

Wie wir unsere Mittel einsetzen!

 

Unsere finaziellen Mittel investieren wir in bewusst ausgewählte Materialien, mit denne wir achtsam umgehen.

 

Wir setzten unsere Arbeitszeit so ein, dass die Bedürfnisse der Kinder vorrangig erfüllt werden.

 

Wir stehen für einen pflegerischen Umgang mit unserer physischen und psychischen Arbeitskraft.

 

 

Leitungsgrundsätze

Wie wir führen

 

Wir gehen wertschätzend

partnerschaftlichmiteinander um

  Leitung - Erzieher

         Erzieher - Erzieher                                                 Erzieher - Kinder

                         Team - Eltern

 

Wir arbeiten mit den Stärken der einzelnene Mitarbeiter. Hierzu sind wir im ständigen Austausch mit Kollegen und Leitung.

 

Die Leitung trägt die Verantwortung für die Qualität der pädagogischen Arbeit.

 

 

Qualitätsentwicklung

Wie wir uns entwickeln

 

Wir bilden uns stetig fort, um die Kinder angemessen in ihrer Entwicklung zu begleiten.

 

Wir bieten den Kindern vielfältige

Entwickungsmöglichkeiten (Räume, Gelände, Angebote...)

 

Wir entwickeln Qualitätsstandarts für unsere Einrichtung, um unsere Arbeit transparent und überprüfbar zu machen.

 

 



Hier finden Sie uns

Kita Windrose
Raiffeisenstr. 8
67459 Böhl-Iggelheim

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

+49 6324 78797

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Öffnungszeiten

6:30 - 16:30 Uhr